Gotteslamm

Gotteslamm
das; -(e)s
агнец Божий

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Игры ⚽ Поможем написать реферат

Смотреть что такое "Gotteslamm" в других словарях:

  • Gotteslamm — Gotteslamm,das:⇨Christus(1) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Gotteslamm — Agnus Dei Darstellung auf einem romanischen Türsturz von St. Remigius (Ingelheim) Agnus Dei (lat. Lamm Gottes, oder griechisch amnòs tὔ theὔ) ist ein seit ältester Zeit im Christentum verbreitetes Symbol für Jesus Christus. Als Osterlamm,… …   Deutsch Wikipedia

  • Gotteslamm — Gọt|tes|lamm, das <o. Pl.> [LÜ von lat. agnus dei]: symbolische Bezeichnung Jesu. * * * Gọt|tes|lamm, das <o. Pl.> [LÜ von lat. agnus dei]: symbolische Bezeichnung Jesu …   Universal-Lexikon

  • Finnischer Orden vom Heiligen Gotteslamm — Kreuz des Ordens vom Heiligen Gotteslamm Bandschnalle Der Orden vom Heiligen Gotteslamm (Fin. Pyhän Karitsan ritarik …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wappen im Landkreis Börde — Diese Liste zeigt die Wappen der Verbandsgemeinden, Verwaltungsgemeinschaften, Städte und Gemeinden sowie Wappen von ehemals selbstständigen Gemeinden und aufgelösten Landkreisen im Landkreis Börde in Sachsen Anhalt. Wappen des Landkreises Börde …   Deutsch Wikipedia

  • Dahlenwarsleben — Gemeinde Niedere Börde Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Finnisch-Orthodoxe Kirche — Die 1869 geweihte Uspenski Kathedrale in Helsinki ist das größte orthodoxe Sakralgebäude in der westlichen Welt. Die Orthodoxe Kirche Finnlands (finn. Suomen ortodoksinen kirkko, schwed. Finska ortodoxa kyrkan) ist neben der Evangelisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirche Wiefelstede — Die St.Johannes Kirche in Wiefelstede ist die älteste, vermutlich von vorneherein aus Steinen errichtete Kirche des Ammerlandes (Landkreis Ammerland). Die St.Johannes Kirche zu Wiefelstede Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Meister E.S. — Schmerzensmann und vier Engel mit Passionswerkzeugen (L. 55) Meister E. S. (* um 1420, † um 1468), auch „Meister von 1466“ genannt, war ein deutscher Kupferstecher, Goldschmied und Zeichner der Spätgotik (1350–1530). Er gilt als einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Meister ES — Schmerzensmann und vier Engel mit Passionswerkzeugen (L. 55) Meister E. S. (* um 1420, † um 1468), auch „Meister von 1466“ genannt, war ein deutscher Kupferstecher, Goldschmied und Zeichner der Spätgotik (1350–1530). Er gilt als einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Meister von 1466 — Schmerzensmann und vier Engel mit Passionswerkzeugen (L. 55) Meister E. S. (* um 1420, † um 1468), auch „Meister von 1466“ genannt, war ein deutscher Kupferstecher, Goldschmied und Zeichner der Spätgotik (1350–1530). Er gilt als einer der… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»